Slide background

Übernehmen Sie Verantwortung im Umgang mit der Praxis-Informatik

VPDS Zertifizierung für Arztpraxen

Mehr zur Zertifizierung

Der Verein VPDS setzt sich für die Sicherheit von Patientendaten im Gesundheitswesen ein

Verein Patientendatenschutz und Sicherheit Schweiz

Auch wenn die gute alte Krankenakte aus Papier noch weit verbreitet ist, in der modernen Arztpraxis sind Patienteninformationssysteme kaum mehr weg zu denken. Patientendaten werden digital erfasst, bearbeitet und übermittelt. Dies spart Zeit, erleichtert den Informationsfluss und hilft Fehler zu vermeiden.  Gleichzeitig wachsen aber auch die Risiken, denn die offenen Systeme sind anfällig für Hackerangriffe und Datendiebstahl. Personendaten, die in Arztpraxen bearbeitet werden, gehören zur Kategorie der besonders schützenswerten Daten. Deshalb ist es unerlässich, diese Daten im Einklang mit den bestehenden Datenschutzgesetzen zu schützen.

Der Datenschutz in der Praxis basiert auf drei Elementen:

1. Dem Menschen und seinem verantwortungsvollen Umgang mit Daten und seinen Kenntnissen über die geltenden Datenschutz-Richtlinien

2. Software-Lösungen die auf dem aktuellsten Stand sind, um den grösstmöglichen Schutz zu bieten

3. Eine adäquate technische Installation, die das unerwünschte Eindringen verhindert, um maximalen Schutz zu bieten

Denn jeder Schutz ist nur so wirksam wie sein schwächstes Element.

 

Das Eidgenössische Amt des "Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB)" stellt auf seiner Webseite fest:

"Viele Schnittstellen und Geräte in einer Arztpraxis weisen aus der Sicht des Datenschutzes zum Teil gravierende Lücken auf."

Der Verein VPDS hat es sich zum Ziel gesetzt, diesem Umstand mittels Datenschutz-Zertifizierung pro-aktiv entgegenzutreten. Mit der Zertifizierung werden datenschutzkritische Prozesse und Geräte identifiziert, beurteilt und mittels konkreter Handlungsempfehlung behoben. Mit der zunehmenden Reglementierung des Datenschutzes im Gesundheitwesen steigen auch die Anforderungen und Risiken für alle mit Patientendaten involvierten Parteien. Mit der erfolgreichen Zertifizierung weisen Sie sich gegenüber ihren Patienten durch verantwortungsbewussten Umgang mit ihren besonders schützenswerten Daten aus.

 

 

Noch keine Zertifizierung? Gerne beraten Sie unsere Spezialisten unverbindlich.